Euer Bücherregal/Buchaufbewahrung

      Euer Bücherregal/Buchaufbewahrung

      Wie bewahrt ihr eure Bücher auf? Habt ihr ein Ordnungssystem in eurem Regal, stapelt ihr eure Bücher einfach auf dem Boden oder habt ihr noch ganz andere Methoden?

      Ich habe hier mehrere Billy-Regale für meine Bücher, die allerdings aus allen Nähten platzen. Meine Regale sehen recht chaotisch/unsortiert aus, weil ich aus der Not heraus die Bücher bereits in Dreierreihen gestellt habe oder einige Stapel oben auf die Bücher legen musste. Quetsche meine Bücher dorthin, wo noch Platz ist, wenn es Taschenbücher sind. Eigentlich mag ich es nicht, wenn es so "messy" ausschaut und die Bücher schon obenauf liegen, zumal man dann auch schwerer an die stehenden Bücher kommt. Wenn es mir zuviel wird, verteile ich die überschüssigen Bücher so gut es geht um...

      Die Bücher, die ich aktuell lese oder gedenke zu lesen, liegen immer als Stapel auf einem Beistelltisch neben dem Sofa. Von da aus wandern dann die gelesenen ins Regal. Versuche, meine Bücher zu ordnen, gibt es durchaus. Die Sachbücher ordne ich nach Fachgebieten, die Belletristik nach Themenschwerpunkten, Genres oder nach Gefallen. Mehrteiler stehen selbstverständlich nebeneinander. Nur lange hält das nie, greife zwischendurch immer mal wieder vor allem ins Sachbuchlager und bringe Unordnung rein. Bin aber schon dabei, eine Bücherwand zu planen, um diese Zustände zu beenden x D. Ob ich mir dadurch angewöhne, ein Ordnungsystem beizubehalten, ist eine andere Frage...

      Ich habe auch Billy-Regale für meine Bücher, wobei da größtenteils ältere Mangas drin stehen. Dabei ist ein Billy-Regal etwas breiter, leider werden die in der Breite nichtmehr produziert, dabei finde ich das eigentlich am praktischsten. Außerdem habe ich mir noch ein ganz schmales Regal selbst zusammengebaut, das von der Aufteilung der Fächer auch wie die Billy-Regale ist (hatte damals neben der Tür noch eine Lücke, wo ein ganz schmales Regal reingepasst hätte, habe aber nie eins in der richtigen grße gefunden und da ich einige Bücher hatte, die lose rumflogen, haben ich dann irgendwann das Regal eben selbst gebaut XD)
      Wie ich die Bücher und Mangas anordne ist eine Art wilde Mischung aus verschiedenen Ideen und Platzrestriktionen XD Erstmal versuche ich, z.B. mehrere Bände der gleichen Serie in einer Reihe zu haben und nicht auf beispielsweise zwei Fächer aufteilen zu müssen. Als nächstes versuche ich, alles vom selben Autor möglichst auch zusammen zu lassen. Den Rest sortiere ich grob nach Themen und/oder Beliebtheit. Ich habe zB einige Sachen, die ich gar nicht all zu toll finde... die versuche ich dann auch in einem Bereich zu haben, während meine Lieblings-Sachen auch irgendwie zusammen stehen ... das ist zumindest so die grobe Idee. Das dann so umsetzen zu können funktioniert aber natürlich nicht immer ... da hat dann eine Reihe mehr Bände als in ein Regalfach passen, also muss da eine andere, kürzere Reihe raus, die dann aber nirgends anders mehr thematisch dazu passt usw usw., sodass es am Ende eher einem Tetris-Artigen "okay, wo könnte ich das jetzt noch reinquetschen?" gleicht.
      Neue Bücher, die ich noch nicht gelesen habe, stapel ich oft aufeinander in einem der Regale, einfach damit ich dran denke, dass die noch gelesen werden müssen. Allerdings habe ich inzwischen in meinen Regalen auch keinen Platz mehr, um sie "ordentlich" einzuräumen. Zwei-reihig möchte ich eigentlich nicht werden (und wird zum Teil auch schwierig, weil in den Regalen vorne inzwischen Lego-Kram steht XD) aber ich habe seit dem Umzug noch einen Karton voller Bücher, der nirgends mehr reinpasst. Auch da habe ich noch nicht das passende Möbelstück gefunden, das so ist, wie ich es mir vorstelle und nicht gleich unmengen kostet.

      Meine 8 Billy-Regale sind ja hauptsächlich mit Mangas gefüllt. Daher kann ich da weniger über meine Bücher reden.
      Da ich sowieso nur Assassins Creed Bücher habe, ist da die Anordnung relativ simple...

      Bei meinen Mangas hingegen habe ich über die Jahre ewig herumexperimentiert. Habe alles irgendwie einsortiert - Alle Verlage zusammen - Alle Romance, Boys Love, Etc separieren - Autoren - Und was sonst noch möglich war.
      Mittlerweile habe ich mich aber die letzten 3 Jahre gut damit eingelebt, diese nach den Verlägen und Autoren zu sortieren. Alle Tokyopop sind in 3 Regalen, alle den Autoren von A - Z nach sortiert. Bei Egmont, Carlsen und Co. das Gleiche. Auch wenn das bedeutet, dass ich teilweise alle Mangas verschieben darf, weil ich irgendwo bei C einen neuen Manga gekauft habe. Langsam neigt sich der Platz in den Regalen auch dem Ende zu... Weiss noch nicht, ob ich dann anfange vorne anzubauen, oder ob mir eine andere Lösung einfällt.

      Noch mehr Billy-Regal-Anhänger hier, yay^^.

      Werde wohl auch meine Buchwand damit machen, wenn es die gewünschten Farben gibt^^. Ist bei mir aber genauso wie bei Dir, Ten habe auch ein älteres Billyregal hier, das etwas breiter ist als die anderen. Fand ich etwas doof, dass das geändert wurde, hätte es lieber einheitlich gehabt.

      Ich räume meine Fächer oftmals einzeln auf, wenn ich das Durcheinander nicht mehr ertragen kann. Meist sammeln sich aber erst mal eine zeitlang Bücher an. Ich würde gerne maximal zweireihig stellen, wenn überhaupt, einfach nur eine Reihe wäre mir ja lieber, da kann man dann noch etwas davor stellen, zumindest bei den Büchern, die man in nächster Zeit nicht lesen wird. In der Wohnung verteilt liegen auch zumeist Bücher herum, weil ich zu faul bin, die direkt zurück zu räumen oder eben noch darin lese. Vorzugsweise lege ich sie auf Beistelltischen ab.